Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Freitag, 29. Dezember 2017

Hüter der fünf Leben - Rezension

Hüter der fünf Leben
von Nica Stevens


Klappentext:
Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe …

***
Einfühlsamer YA Roman mit einer recht ungewöhnlichen Story.
Die Geschichte um Liam und Vivien wird sehr glaubhaft erzählt und wird trotz Romantasy-Elementen nicht kitschig.

Gemäß dem Genre ist die Geschichte und der Schreibstil manchmal recht einfach gestrickt, was dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch tut.

Die Idee die hinter dem Mal auf Liams Brust steckt, finde ich sehr interessant. Dass er nur seinen nächsten Freunden vertraut, wird schon bald nachvollziehbar. Doch Vivien lässt sich nicht so leicht abschütteln und rückt ihm dabei ziemlich auf die Pelle. Bald schon knistert es zwischen den Beiden, doch Liam geht immer wieder auf Distanz, was Vivien ziemlich auf die Palme bringt ...

Einziger Wermuthstropfen: Liam ist unglaublich gutaussehend. Das geht mir inzwischen doch gehörig auf die Nerven. Warum können die Protagonisten nicht einfach "nur" gut aussehend sein. Das reicht doch vollkommen aus. Gut aussehend ist nicht gleichbedeutend mit schön und ist wesentlich glaubwürdiger. Außerdem sagt "Schönheit" nichts über den Charakter aus und ist deshalb ziemlich unwichtig.

Fazit:
Für alle, die gerne mysteriöse JA mit einem gehörigen Schuss Romantasy lesen, ist das Buch genau das richtige.

***
Ich verlinke, also werbe ich wohl ...

Titel: Hüter der fünf Leben
Autor: Nica Stevens
Seiten: 288
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551316042

Bewertung: 5 von 5 Sternen

***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts