Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Dienstag, 8. August 2017

Vorbereitungen fürs SoLa

Das diesjährige Thema ist Martin Luther.
Dementsprechend brauchten die Kinder etwas mittelalterliches.
Es sollte aber natürlich nicht zu viel Arbeit machen, 
da es ja nur für eine Veranstaltung gebraucht wurde.

Ein neues Burgfräulein kam nicht in Frage, 
da die Kinder keine Adeligen darstellen sollten.
(Ich hab leider keinen Blogpost dazu gefunden, 
also muss ich wohl mal ein neues nähen und dann Bilder zeigen.)

Lucas hat aus diesem Grund nicht die Ritterrüstung 
aus dem Theaterstück "Shadows of Darkness" angezogen, 
sondern einfach ein Leinenhemd von Christoph 
und meinen geliebten Lederhut.
Die Hosenbeine haben wir mit Schnur umwickelt.

Dienstag, 1. August 2017

wie sich eine Bücherchallenge auf das Leseverhalten auswirkt

Im Januar bin ich zufällig über eine Lesechallenge gestolpert.
Im Vordergrund stehen Bücher aus dem Drachenmondverlag.
Da Lea und ich schon einige Drachenmondbücher besaßen, habe ich mich angemeldet und lese seitdem mit viel Vergnügen in der Gruppe der Meerjungfrauen mit.

Inzwischen musste ich feststellen, dass Rezensionen schreiben durchaus auch das Leseverhalten bzw. den Lesegeschmack verändert.
Dazu kommt noch, dass Lea mit Feuereifer an ihrem Buch arbeitet. Dabei habe auch ich sehr viel gelernt.
Meine Rechtschreibung ist zwar immer noch gurselig, aber ich lese viel aufmerksamer und mir fallen viele Sachen auf, über die ich vorher einfach hinweggelesen habe.

Das schmälert allerdings manchmal das Lesevergnügen, wenn ein Buch schlecht lektoriert ist, und das Korrektorat zu wünschen übrig lässt.
Versteht mich nicht falsch. Ich bin grottig in der Rechtschreibung. Aber ich veröffentliche auch kein Buch. Und ich hoffe ganz stark, dass wir es bei Leas Buch schaffen werden, die Rechtschreibfehler weitestgehend auszumerzen.
Aber wenn ein Buch über einen Verlag veröffentlicht wird, lege ich andere Maßstäbe an und bin inzwischen nicht mehr bereit alles zu verzeihen.

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts