Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Mittwoch, 11. Januar 2017

Mein Herz zwischen den Zeilen - Rezension

"Mein Herz zwischen den Zeilen"
von Samantha van Leer und Jodi Picoult

Jugendbuch

Klappentext:

»Hilf mir« - Delilah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Offensichtlich hat Oliver, der umwerfend gut aussehende Prinz der Geschichte, die Bitte speziell für sie hinterlassen. Und tatsächlich: Schnell stellen die beiden fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Doch das reicht ihnen schon bald nicht mehr aus. Oliver ist schon lange genervt von seinem Märchen, das er immer wieder durchspielen muss, sobald ein Leser das Buch aufschlägt. Und er findet Gefallen an Delilah, die so anders ist als die langweilige Prinzessin Seraphima, die er sonst immer küssen muss. Da ist es doch klar, dass er endlich zu ihr will! Und Deliah: Die hat sich längst Hals über Kopf in ihren Märchenprinzen verliebt. Und ist begeistert von der Idee, Oliver aus dem Buch herauszuholen. Doch wie können die beiden es schaffen, die Grenzen zwischen ihren so unterschiedlichen Welten zu überwinden? Zusammen mit ihrer Tochter Samantha hat die bekannte Bestseller-Autorin Jodi Picoult einen Liebesroman geschrieben - mitreißend, märchenhaft, unwiderstehlich!

***



Das ist ein wunderschön aufgemachtes Märchen.
Das Cover spiegelt die gegensätzlichen Welten und die zwei Hauptpersonen wieder.
Im Buch finden sich wunderschöne Zeichnungen, die an alte Märchenillustrationen erinnern und zwischendurch sind noch Schattenschnitte eingestreut.


Außerdem ist das Buch in drei Farben gedruckt.
Also insgesamt ein Augenschmauß.



Die Geschichte ist ein modernes Märchen. In Ganzen gut durchdacht und glaubhaft dargestellt.
Delilah lernt endlich ihren Märchenprinzen kennen. Nur leider lebt er in einem Buch.
Damit beginnt eine turbulente Verwicklungsgeschichte um zwei Teenager, die versuchen eine gemeinsame Basis für die Zukunft zu finden.
Sie müssen allerdings immer wieder feststellen, daß das Buch ein Eigenleben führt und nicht so leicht zu überlisten ist.
Am Ende finden sie einen Weg und Oliver kann dem Märchen entkommen.
Allerdings frage ich mich schon, ob das Buch die Änderungen, die an der Geschichte vorgenommen wurden, wirklich auf Dauer akzeptieren wird.

Fazit:

optisch wunderschön gestaltet
flüssig geschrieben, leicht lesbar
die Geschichte ist durchdacht und "glaubhaft"

kann ich uneingeschränkt empfehlen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts