Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Dienstag, 30. Oktober 2012

vom stricken und probenähen

Loops kann man doch immer gebrauchen, oder?

letztens hab ich einen Berg Wolle geschenkt bekommen und hab schon Mützen gehäkelt 
und jetzt nach gaaaaanz langer Zeit mal wieder was gestrickt 
einen Loop :)


ganz einfach, aber
effektvoll!

50 Maschen und einfach drei Knäul von der Wolle aufstricken, 
ich hab einmal nur rechts gestrickt, einmal ein Schachbrett 
und einmal ein grobes Gerstenkorn
die Gesamtlänge ist ca. 120 cm

da ich aber bewußt dickere Nadeln genommen habe, 
als in der Materialangabe stand, hätte ich mir das Musterstricken auch sparen können, 
aber so ist es weniger langweilig ;)

dickere Nadeln deswegen, damit der Loop schön weich und locker ist :)

durch die drei Farben sieht er immer wieder anders aus




und dann gibts bei Martina demnächst ein kleines E-book, 
auch zum Thema Loops :)

und ich hab probegenäht



wie gesagt, Loops kann man nie genug haben, 
diesen hier werde ich gleich in der Arbeit anziehen ;)

das E-book ist klar und übersichtlich und auch für absolute Anfänger leicht nachzuarbeiten, 
es wird demnächst in ihrem DaWanda-Shop zu haben sein

***

und hier arbeite ich schon am nächsten Loop, 
es macht einfach Spaß!



und was die anderen Mädels (gibts auch Männer?) heute alles machen, 
könnt Ihr hier sehen



und bei art.of.66 gibts mittwochs eine Linkparty

Kommentare:

  1. Der Strickloop ist ja schön geworden, der sieht so weich und kuschelig aus!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Agnes, der Strickloop sieht klasse aus und sowas von kuschelig einladend. Ich muss leider gestehen, dass ich schon seit letztem Jahr an einem ganz normalen Wollschal dranbin. Mal sehen, ob ich es für diesen Winter schaffe...;-))

    LG
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich häkel in letzter Zeit eigentlich lieber, aber der Schal ging jetzt ganz schnell, Deiner wird auch noch ;)

      bin schon auf eine Foto gespannt :)

      LG Agnes

      Löschen
  3. Liebe Agnes,
    dein gestrickter Loop gefällt mir auch richtig gut! Schön, wie du die Farben kombiniert hast. Auch die Stoffkombination deines genähten Halswärmers finde ich total schön - trägst du ihn oder wurde er dir schon mit großen Kulleraugen abgeschwatzt? ;)

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab ihn angezogen, bevor die Kinder aus der Schule kamen ;)

      außerdem kann der gegen den SkullFleeceLoop meines Sohnes eh nicht anstinken ~ggg~

      und meine Tochter trägt zur Zeit kaum Schals, deshalb ist die Gefahr nicht sehr groß ;)

      LG Agnes

      Löschen
  4. Habe auch gerade den dritten Loop in Arbeit, die ersten beiden sind sehr dick und steif geworden, trotz Stricknadel Nr. 10. Den dritten stricke ich mit Umschlägen, die immer fallengelassen werden, und der wird nun ein bisschen seehr locker... na mal sehen, was draus wird...
    Deine sind jedenfalls sehr schön, ob gestrickt oder genäht!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts