Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Sonntag, 19. August 2012

Rettungsaktion


als erstes möchte ich meine neuen Leser willkommen heißen :)
ich freue mich über jeden von Euch, bedeutet es doch, 
daß meine Blogbeiträge auch für andere interessant genug sind, 
um öfter mal hier vorbei zu schauen!

Danke Euch und ich freu mich über jedes Kommentar :)

***

der Urlaub ist vorbei, 
seit Freitag sind wir wieder zu Hause, 
die Rückfahrt war ganz gut, 
leider sind beide Kinder erkrankt 
(vielleicht an Enis -- für Insider ~ggg~)

mein Sohn hat fast die ganze Fahrt geschlafen, 
und war dann gestern wieder OK
Töchterlein hat dann gestern den ganzen Tag geschlafen, 
heute ist sie wieder (fast) putzmunter

***





gestern hatten wir dann direkt eine Rettungsaktion der besonderen Art


unser Kater hat im Garten etwas quiekendes gefunden, 
es war interessant genug, um es genauer zu beobachten, 
mein Mann ging dann nachgucken, weil er den vermeintlichen Vogel retten wollte 
und hat ein verwaistes Igelnest gefunden






zwei der Igelchen waren auf der Suche nach der Mutter schon aus dem Nest gekrochen, 
alle waren am Quieken und kalt, auch die, die noch im Nest waren







nach mehreren Telefonaten mit der Igelnothilfe, 
haben wir die 6 Igelkinder dann auf eine Wärmflasche gepackt 
und zur Nothilfestation gebracht
die Frau war sehr nett und wir können uns immer erkundigen, wie es den Babys geht, 
zum Auswildern können wir sie dann wahrscheinlich auch wieder abholen





die Kinder sind ca. 1 Woche alt und wiegen zwischen 43 und 56 Gramm!!!!
sind putzmunter, aber hungrig - und inzwischen wieder warm
sie haben noch kein Fell, sind noch blind, und die Stacheln sind noch ganz weich

der Igel ist in Deutschland als besonders geschützt ausgewiesen

eine Seite, auf der ich viel wissenswertes gefunden habe, ist ProIgel
hier gibt es wichtige Informationen und auch Kontaktadressen
ich habe bei den Telefongesprächen sehr nette Leute gesprochen 
und mir wurden hilfreiche Kontakte vermittelt, 
so habe ich die Igelchen dann letztendlich zu einer Dame gebracht, 
die schon seit über 10 Jahren Igelbabys großzieht
sie hat auch die räumlichen Möglichkeiten, im Notfall die Igelkinder auch zu überwintern

wir wollen den Kontakt halten 
und wenn möglich die Igel dann auch hier bei uns wieder auswildern

wir haben hier rund ums Haus immer Igel, 
aber ein Igelnest und besonders so kleine Igelbabys 
habe ich noch nie gesehen

Kommentare:

  1. Sehr süß die kleinen Igelchen! Hoffentlich ist die Mutter nicht Opfer eines Autos geworden... ich verstehe immer nicht, wie manche Igel MITTEN auf der Strasse überfahren werden, das müssen manche doch mit Absicht machen... Aber sie sehen kräftig aus und schaffen es bestimmt. Ich habe neulich auch einen Mauersegeler bei einer sehr hilsbereiten Vogelschutzdame abgegeben, schön, dass sich Menschen so dafür engagieren.
    Liebe Grüße
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind hier gerade alle ganz entzückt!
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass es den Kindern (fast) wieder gut geht. Und ooooh, wie goldig... Igel-Babys habe ich noch nie gesehen. Heute leider wieder einen ausgewachsenen am Straßenrand in der Version "leblos". Wie gut für die Minis, dass ihr sie gefunden und in gute Hände gegeben habt. Wir sind gespannt auf ihre Entwicklung. :)

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Agnes, passt zwar nicht hierher, aber hier hatte ich die Maße von meinem "Putzlappen"-Paket aufgeschrieben:

    http://judysdiesunddas.blogspot.de/2012/06/ein-kilo-stoff.html

    Ist natürlich Zufall, was man genau kriegt. Aber ich war sehr zufrieden.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. ich habe mit der netten Dame von der Igelstation telefoniert, die Igelchen sind putzmunter und werden wohl alle durchkommen :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Agnes,

    ach was is der Kleine süß! Habt ihr ihn jetzt noch bei euch?

    Vielen Dank auch für deine liebe Nachricht bezüglich der Urlaubspost ... ich hatte deine Mail leider so spät gelesen, dass du dann schon weg warst und ich dir meine Anschrift also nicht mehr schicken brauchte. Nunja, vielleicht ein anderes Mal.

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, na prima, wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Schön, dass es den Kleinen jetzt so gut geht bei der Pflegemama.

      Löschen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts