Hallo liebe LeserInnen :)
Herzlich Willkommen in meinem kleinen Reich.
Ich freue mich über jede/n Einzelne/n von Euch und besonders freue ich mich über Kommentare, es ist schön, wenn man Feedback bekommt!

Ich bin dazu übergegangen, die meisten meiner Posts nur als Kurzansicht zu zeigen, damit man nicht so lange Scrollen muß, wenn man zu älteren Posts gelangen will.

Man kann aber immer einfach auf die Überschrift klicken, dann bekommt man den ganzen Blogeintrag angezeigt :)

Vielen Dank für den Besuch :)

Freitag, 27. Juli 2012

ich war mal ein Kleidchen......

oder, Upcycling macht Spaß ;)





von einer Freundin bekam ich neulich eine Tüte 
mit abgelegten Kindersachen 
zum weiterverwerten

unter anderem war dieses süße 
(offensichtlich
selbst genähte) Kleidchen dabei





ich bin ja grad im Jeanstaschen-Wahn 
und wollte es schon kleinschneiden, 
da tat mir dann aber doch das Herz weh 
und ich traute mich nicht
also hab ich es erst mal wieder weggelegt

irgendwann kam mir dann die Erleuchtung: 
ich muß es ja gar nicht wirklich kaputt schneiden, 
ich kann es fast so wie es ist umändern in eine Tasche

und genau das habe ich dann gemacht

ich hab mur im Vorderteil oben begradigt 
und die Knopflöcher von den Trägern abgeschnitten





dann die Knopfleiste zugenäht

unten seitlich abgerundet und zugenäht
dabei den Stoff in Falten legen, 
damit die Tasche nicht unförmig wird





ein Futter reingesetzt 
mit Innentasche für Handy und Geldbörse 
und Schlüsselband
die Innentasche ist übrigens ein abgeschnittenes Hosenbein ;)





aus einem winzigkleinen Rest Schlaufen für die Träger genäht







und etwas betüddelt





für die Träger hatte ich keinen Jeansstoff mehr, 
weil ich ja so gut wie nix weggeschnitten hatte, 
also habe ich den Futterstoff genommen 
und ein Samtband aufgenäht





fertig ist die neue Tasche

ich bin schon gespannt, was sie sagt, 
wenn sie aus dem Urlaub zurück ist  ;) 


das wäre auch ein Post für den ReCycling-Freitag, 
vielleicht verlinke ich im September, 
momentan ist ja Sommerpause ;)

Kommentare:

  1. Gelungenes Re/Upcycling, Agnes!! Und mit sooo viel Liebe gemacht, da muss man sich einfach drüber freuen!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Zucker! Definitiv gelungenes Recycling - du hast tolle Einfälle, wie man das Ausgangsmaterial erhalten kann und nicht einfach nur den Stoff an sich, sondern auch das individuelle Stückchen in Szene setzt (ich erinnere mich da z.B. an den Jeansrock mit den Rüschen). Gefällt mir total gut! :)

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  3. vielen Dank für Euer Lob :)

    mit positivem Feedback macht es noch mal so viel Spaß ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wow...das ist ja eine super Idee...die Tasche sieht ja super aus... und überhaupt find ich deinen Blog klasse...da meld ich mich gleich mal an:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen

LinkWithin

das könnte Dich auch interessieren:

print PDF

Beliebte Posts